Mag. (FH) Dietlind Zehetgruber


Als erfahrene Instrumental- und Gesangspädagogin sowie Sozialarbeiterin weiß ich um die positive Wirkung von Musik auf den Menschen. Deshalb habe ich es mir zum beruflichen Schwerpunkt gesetzt, dieses „Wundermittel Musik“ möglichst vielen zugänglich zu machen. Denn, Musik ist die universelle menschliche „Muttersprache“.

Geboren und aufgewachsen in Vorarlberg. Erste öffentliche Auftritte mit Volksmusik-Chor, Kindermusical, Gewinnerin von Jugendgesangs-Wettbewerben (Österreich und Liechtenstein), Jazzseminar Dornbirn. Beruflicher Background im Sozialbereich. Abschluss Instrumental- und Gesangspädagogik und künstlerisches Diplom Hauptfach Gesang (Jazz/Popularmusik). Umtriebig als freischaffende Musikerin in der Wiener Musikszene (u.a. Jazz- und Worldmusic Orchestra „Oficina Art Vienna“ mit Alegre Corêa, Singer/Songwriter Projekt „Gauda Grimm“, „Vienna Improvisers Orchestra“ mit Michael Fischer) mit Auftritten u.a. beim Jazzfest Wien (Porgy & Bess) sowie diverse CD-Produktionen und Tourneen im deutschsprachigen Raum. Songwriterin. Studiosängerin für Werbung. Freies Radio – Grundkurs Ausbildung. Begeisterung für freie Improvisation. (Diplomarbeit über Konzepte für offene Gruppenimprovisation mit Laien und Schulklassen.) Laufend Fortbildungen u.a. beim Jazzseminar Schönbach, Vokalakademie NÖ, wienXtra-institut für Freizeitpädagogik, Musikuniversität Wien. Unterrichtstätigkeit für Gesang, elementare Musikpädagogik, Klavier und Sängerschauspiel freiberuflich sowie an diversen Musikschulen in Wien. Lizenzierte „Musikgarten“ Kursleiterin für Eltern-Kind-Musizieren. Nebenberuflich Fachhochschul-Lektorin an der FH Campus Wien – Studiengang Soziale Arbeit zum Themenschnitt Musik und Sozialbereich.


zurück